Dunkelfeldmikroskopie

Borrelien und der neue Name „Borreliella“

Viele der Lyme-Borreliose Patienten und Ärzte werden sich nun umgewöhnen müssen, denn die Krankheitsbezeichnung „Borreliose“ bezieht sich nur noch auf das Rückfallfieber. Nun heißt die Lyme-Borreliose „Borreliellose“.

Bisher enthielt die Gattung Borrelia zwei Gruppen von Organismen: die Erreger der Lyme-Borreliose und ihrer Angehörigen, wie Borrelia (heute Borreliella) garinii etc. und die Erreger des Rückfallfiebers.

Auch die Neuro-Borreliose müsste nun folglich Neuro-Borreliellose heißen.

Der Vorschlag zu der Umbenennung kam 2014 von M. Adeolu und R. S. Gupta.

Quelle:

A phylogenomic and molecular marker based proposal for the division of the genus Borrelia into two genera: the emended genus Borrelia containing only the members of the relapsing fever Borrelia, and the genus Borreliella gen. nov. containing the members of the Lyme disease Borrelia (Borrelia burgdorferi sensu lato complex).

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24744012

 

Borrelie Dunkelfeld
Lockergewundene Borrelia (Borreliella)

Die Umbenennung erfolgte dann 2015 (Adeolu und Gupta) und ist mittlerweile (Jahr 2018) in den Sprachgebrauch der Laboratorien, die sich mit Borrelien bzw. Borreliellen beschäftigen, eingeflossen. Zu entnehmen ist dies auch aus den Bestellkatalogen für Mikroorganismen, dort hat sich bereits der Name geändert und auch der Suchbegriff wurde von Borrelia auf Borreliella geändert.

Quelle:

Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

Leibniz Institute DSMZ-German Collection of Microorganisms and Cell Cultures

https://www.dsmz.de/catalogues/catalogue-microorganisms.html#searchResult

 

Hier einige der Änderungen:

Borreliella burgdorferi (früher Borrelia burgdorferi)

Borreliella garinii (früher Borrelia garinii)

Borreliella valaisiana (früher Borrelia valaisiana)

Borreliella spielmanii (früher Borrelia spielmanii)

Borreliella bavariensis (früher Borrelia bavariensis)

Borreliella carolinensis (früher Borrelia carolinensis)

Borreliella kurtenbachii (früher Borrelia kurtenbachii)

Borreliella sinica (früher Borrelia kurtenbachii)

Quelle:

Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

Leibniz Institute DSMZ-German Collection of Microorganisms and Cell Cultures

https://www.dsmz.de/catalogues/catalogue-microorganisms.html#searchResult

 

Keine Änderungen bei dem Rückfallfieber (relapsing fever, spirillium fever):

Borrelia duttoni

Borrelia hermsii

Borrelia recurrentis (früher Spirochaeta obermeieri und dann Borrelia obermeieri)

Borrelia hispanica

Borrelia crocidurae

Borrelia merionesi

Borrelia microti

Borrelia dipodilli

Borrelia persica

Borrelia caucasica

Borrelia latyschewii

 Borrelia turicatae

Borrelia mazzoni

Borrelia venezuelensis

Borrelia coriacea

Borrelia theileri

Borrelia anserina

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.